Härtsfeldbahn

Eine längst verschwundene Bahn entsteht wieder neu!

Die alte Härtsfeldbahn von Aalen über Neresheim bis Dillingen/Donau erschloss von 1901 bis zu ihrer Stillegung 1972 das Härtsfeld auf der östlichen Schwäbischen Alb. Sie beförderte nicht nur viele Güter und Arbeiter, sondern sie war auch eine beliebte Ausflugsbahn in einer wunderschönen Landschaft.

Nach der Stillegung der Schättere, wie die schmalspurige Bahn im Volksmund hieß, wurden die Gleisanlagen vollständig demontiert und die Fahrzeuge verschrottet, an andere Bahnen verkauft oder, wie zwei der Dampflokomotiven, als Denkmal bzw. als Klettergerät aufgestellt.

Die Bahntrasse wurde teilweise zum Rad- und Wanderweg degradiert, abgetragen oder ist einfach zugewachsen. Damit war die Geschichte der Bahn eigentlich beendet. (...)

... lesen Sie weiter auf der Homepage der Härtsfeld Museumsbahn. Hier finden Sie auch immer die aktuellen Fahrtage und Fahrpläne (Dampf und Triebwagen).

... klicken Sie auf eines der kleinen Bilder, um es zu vergrößern ...

Der Trackviewer wird bereitgestellt von www.GpsWandern.de.

Klicken Sie mit der Maus auf die Wegpunkte in der Karte, um eine Beschreibung zu erhalten.

Hier können Sie die dargestellten Tracks und Wegpunkte runterladen und dann ins eigene GPS importieren.

Impressum | Datenschutzerklärung